Presseberichte

Neujahrsempfang 2019

Stadtbürgermeisterkandidat der CDU Joachim Plitzko

20.01.2019
Neujahrsempfang 2019 Joachim Plitzko stellte sich vor
Der Vorsitzende des CDU-Stadtverbands, Stefan Schneider hieß zahlreiche Gäste in der bis auf den letzten Platz besetzten Laacher See- Halle herzlich willkommen, die der Einladung des CDU-Stadtverbandes Mendig zum Neujahrsempfang 2019 gefolgt waren.

weiterlesen...

Dialog mit Bürgern mehr Raum geben

Christdemokraten schicken Joachim Plitzko ins Rennen als Bürgermeister für die Vulkanstadt – Stadtratsliste aufgestellt

11.01.2019
Christdemokraten schicken Joachim Plitzko ins Rennen
als Bürgermeister für die Vulkanstadt – Stadtratsliste aufgestellt


Nachdem der Vorstand sich bereits im Oktober für Joachim Plitzko als Bürgermeisterkandidaten ausgesprochen hat, nominierte nun die Mitgliederversammlung der CDU Mendig den Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde offiziell. „Für das Amt des Stadtbürgermeisters in einer Stadt mit rund 8.700 Einwohnern galt es einen Kandidaten zu suchen, der die Leidenschaft, das Wissen und die notwendige Erfahrung hat, aber auch die Zeit einbringen kann, die dieses kommunale Ehrenamt mit sich bringt. Wichtig war auch eine Persönlichkeit zu finden, die stets Politik für und mit den Bürgern gestaltet hat“, erläuterte Jörg Lempertz, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Mendig, den Findungsprozess des Kandidaten. „Und wer bereits politisch, aber auch in weiteren Ehrenämtern, mit Joachim Plitzko gearbeitet hat, weiß, dass er diese Ansprüche in Gänze erfüllt“, ergänzte CDU-Vorsitzender Stefan Schneider. Joachim Plitzko ist 64 Jahre alt und hat zwei erwachsene Töchter. Seit Jahrzehnten ist der pensionierte Berufssoldat kommunalpolitisch aktiv, unter anderem seit 2002 als Erster Beigeordneter in der Verbandsgemeinde Mendig. Neben seinem politischen Engagement ist er auch durch seinen Einsatz in der Pfarrgemeinde und Pfarreiengemeinschaft bekannt.

In seiner Rede sprach Plitzko einige seiner Ideen für Mendigs Zukunft an. „Mendig kann viel mehr. Es gilt Potenziale zu nutzen, die etwa durch eine gute Infrastruktur gegeben sind. Neben der Entwicklung von Bau- und Gewerbegebieten möchte ich die Innenstadtentwicklung forcieren. Mendig soll zudem Heimat für alle Generationen sein. Für Familien ist mir etwa die Entwicklung der Spielplätze hin zu Begegnungsstätten von Eltern und Kindern wichtig, Senioren sollten durch unterschiedliche Angebote die Möglichkeit der Selbstbestimmung bis ins hohe Alter haben. Egal ob Rollator oder Kinderwagen: Barrierefreiheit ist für alle Generationen ein wichtiges Thema“, so Plitzko.
Das Entrée von Mendig müsse verschönert und damit einladend gestaltet, die Brauerstraße als Museumsmeile ausgebaut und mehr Wohnmobilstellplätze offeriert werden. „Als langjähriger Fremdenführer im Lava-Dome liegt mir das Museum und der Tourismus ganz besonders am Herzen. Unser Museum braucht eine neue Attraktivität, um im Vergleich mit anderen musealen Einrichtungen wettbewerbsfähig zu bleiben und weiter Touristen in unsere Heimstadt zu bringen.
Ich möchte zudem als Bürgermeister der Stadt Mendig dem Dialog mehr Raum geben und damit die Bürgerinnen und Bürger bei Entscheidungen frühzeitig mit auf den Weg nehmen. Startschuss hierzu ist eine am 13. Februar stattfindende Ideenbörse, bei der ich mit den Bürgern über aktuelle Themen sprechen, Anregungen aufnehmen und Verbesserungspotenziale diskutieren möchte“, erläuterte Plitzko.

Neben dem Kandidaten nominierte die CDU auch die Kandidatinnen und Kandidaten für den Mendiger Stadtrat. „Wir sind sehr froh, dass wir Joachim Plitzko ein Team aus erfahrenen Kommunalpolitikern, aber auch neuen Gesichtern zur Seite stellen können“, berichtete Schneider. Die CDU Mendig nominierte folgende Kandidatinnen und Kandidaten: Achim Grün, Stefan Schneider, Jenny Hamann, Olaf Waldecker, Judith Lempertz, Nico Junglas, Florin Stoll, Ernst Einig, Alexander Müller, Jürgen Reimann, Mike Jochem, Kornelia Oligschläger, Timo Schubach, Thorsten Barthelmeh, Laura Mies-Lara, Sebastian Kaiser, Eugenia Wilms, Jakob Hans, Robert Maciejowski, Christian Ott, Heidi Einig, Rudi Bettscheider und Andreas Gross. Möglichkeit den Bürgermeisterkandidaten sowie die Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtratsliste besser kennenzulernen haben Interessierte beim Neujahrsempfang am Sonntag, 20. Januar 2019, 14.30 Uhr, Laacher See Halle, zu dem die CDU Mendig herzlich einlädt.