März 2017

CDU-Stadtverband lud zum Frühlingsempfang in die Laacher See-Halle ein

31.03.2017

Frühlingsempfang CDU-Stadtverband
Foto: FRE

Mendig. Nach dem musikalischen Opening durch die Schulband der Mendiger Realschule Plus „The Scene“ unter der Leitung von Timo Schulz hieß der Vorsitzende des CDU-Stadtverbands, Ernst Einig am Freitag, dem 31. März zahlreiche Gäste in der Laacher See-Halle herzlich willkommen, die der Einladung des CDU-Stadtverbandes zum Frühlingsempfang gefolgt waren. Sein besonderer Gruß ging in diesem Jahr zunächst an die „Damen und Herren von der schreibenden Zunft“. Ernst Einig wörtlich:

weiterlesen...

PM der CDU-Stadtratsfraktion Mendig

08.03.2017

CDU-Stadtratsfraktion Mendig

Wohnraum und Bauplätze sind in Mendig rar, aber sehr gefragt
CDU diskutierte in offener Fraktionssitzung
Dass in Mendig passende Wohnungen und bezahlbare Bauplätze nur sehr schwer und oft nur durch persönliche Beziehungen zu kriegen sind, weiß inzwischen jeder, der schon einmal in der Situation war, danach zu suchen.
Um sich besonders diesem Thema zu widmen, führte die CDU-Stadtratsfraktion kürzlich eine offene Fraktionssitzung durch.
Die Erkenntnisse und Ergebnisse der konstruktiven Beratung lesen sich wie folgt:
Mendig ist aufgrund seiner guten Infrastruktur und der hervorragenden Verkehrsanbindung ein sehr beliebter Wohnort. Leider wird der ständig großen Nachfrage nach bezahlbarem Bauland von Seiten der Stadtführung nicht genügend Rechnung getragen. Knappheit auf dem Wohnungsmarkt sind die Folge.
Ein anderes Tempo gab es im Vergleich in den Regierungszeiten der CDU mit Stadtbürgermeister, Achim Diensberg. So entstanden in der Zeit von 1999 bis 2009 in den Neubaugebieten Großfindel 1, Großfindel 2, Stalberskaul, Neue Wiese, Verlängerung Hansastraße, Am Sonnenhang usw. mehrere hundert neue Bauplätze. Wie schnell die Grundstücke vermarktet und bebaut wurden, macht die große die Nachfrage mehr als deutlich. Viele junge Mendiger Familien, aber auch viele Neubürger fanden hier eine neue Heimat und sorgen somit für die Entwicklung und Stabilisierung der Mendiger Infrastruktur. Leider ist diese Tempo in den letzten Jahren abgeflacht. Lediglich ein paar vergleichsweise kleine Flächen wurden in den letzten 8 Jahren geplant und erschlossen.
Die meisten Kommunen rund um Mendig sind derzeit sehr intensiv damit beschäftigt, neue Bau- und Wohnflächen zu erschließen und laufen der Stadt Mendig hierbei den Rang ab.
Deshalb hat die CDU-Fraktion in der offenen Sitzung den FNP noch einmal genauer unter die Lupe genommen und konnte feststellen, dass es noch eine große Zahl von möglichen Neubaugebieten gibt. Das Resumée der CDU ist eindeutig: "Wenn wir in Mendig dem wachsenden Wohnraum- und Baulandbedarf gerecht werden wollen, müssen wir bei der Planung und Erschließung von weiteren Baugebieten deutlich schneller werden", so der Fraktionsvorsitzende, Achim Grün.

Landestag der FU

04.03.2017

Landestag der FU

Auf dem Foto zu sehen Birgit Collin-Langen (ehemalige landesvorsitzende) Ursula Groden Kranich  (neugewählte Landesvorstitzende), Hedi Thelen  Jutta Kütscher, Trude Hamann und Karin Feldmeier ,als wiedergewählte Beisitzerin im Landesvorstand.